Bei Fragen oder Unklarheiten, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren: simon.huser@taulab.ch

1. Registrierung:

Registrieren Sie sich hier. (Die Registrierung ist und bleibt kostenlos)

2. Inserat auswählen:

Nun können Sie in der Rubrik Nachhilfe oben rechts nach einem Inserat suchen. Dazu geben Sie im Such-Feld das gewünschte Fach ein und wählen ein passendes Inserat aus. klicken Sie nun auf „Anmelden“ und wählen Sie die gewünschte Anzahl Stunden(Abo).

Ihre Anfrage wird nun an den Nachhilfelehrer verschickt. Sobald er die Anfrage angenommen, bzw. abgelehnt hat, erhalten Sie eine Nachricht per Mail.

3. Vorauszahlung:

Nach Kontaktaufnahme mit der Nachhilfelehrperson, treffen Sie sich mit dem Nachhilfelehrer für eine Probestunde, welche Sie bar an ihn auszahlen. Wir empfehlen, während der Probestunde hauptsächlich die AGB zu besprechen.

Nach der Probestunde zahlen Sie jeweils 5 Stunden im Voraus auf unser Projektkonto ein und Sie können mit der Nachhilfe beginnen.

4. Nachhilfe:

Nach jeder Stunde bestätigen Sie auf dem Kontrollblatt des Nachhilfelehrers die gehaltene Stunde.

Folgen Sie dem untenstehenden Link und füllen Sie das Formular aus. Wir suchen für Sie eine passende Nachhilfelehrperson und Sie können sich unverbindlich mit der Nachhilfelehrperson für eine Probestunde treffen.

http://taulab.jimdo.com/nachhilfe/nachhilfe-nehmen/anmeldung-als-schüler/

Der Ablauf nach der Probestunde ist (fast) gleich wie bei der automatischen Vermittlung.

1. Registrierung:

Registrieren Sie sich kostenlos hier.

2. Inserieren:

Erstellen Sie für jedes Fach einzeln ein Inserat, indem Sie oben rechts auf inserieren klicken.

Im Titel steht beispielsweise „Nachhilfe Physik“.
Im grossen Textblock haben Sie die Gelegenheit zu schreiben, was Sie momentan machen (Schule/Job), wie lange Sie schon Nachhilfe geben, was Ihre Lehrstrategie ist, etc.
(Die Zeichenanzahl für die „Ortschaft oder Region“ ist beschränkt. Wir empfehlen, höchstens drei Orte einzugeben)
Nachdem Sie das Formular ausgefüllt haben, klicken Sie auf „Vorschau“ und anschliessend auf „Inserat veröffentlichen“.

3. Anfragen annehmen/ablehnen:

Ihr Inserat sollte nun auf der Home-Seite erscheinen. Falls nicht, schreiben Sie uns bitte per Mail.

Sobald sich ein Schüler für Ihr Inserat interessiert, erhalten Sie eine E-Mail mit der Anfrage, die Sie annehmen oder ablehnen können. Dazu gehen Sie in der Rubrik „Lehrer“ auf meine Inserate und klicken auf die Anmeldung. Wenn Sie auf den Namen (links von der Mail-Adresse) klicken, sehen Sie die Kontaktdaten des Schülers, sowie die Anzahl gewünschter Lektionen. Auf dieser Seite können Sie die Anfrage annehmen, bzw. ablehnen.

4. Nachhilfe:

Nehmen Sie mit dem Schüler Kontakt auf und vereinbaren Sie eine Probestunde. Sie dürfen für die Probestunde den vollen Betrag (Lohn + 5.-) verlangen. Während der Probestunde empfehlen wir, mit dem Schüler die AGB zu besprechen. Wichtig: füllen Sie das Dokument Probelektion aus und geben Sie das Dokument so schnell wie möglich uns ab! Die Probestunde wird nicht ins Kontrollblatt eingetragen.

Nach der Probestunde halten Sie Ihre Nachhilfestunden und schreiben jede einzelne Stunde ins Kontrollblatt ein und lassen die Stunde vom Schüler unterschreiben. Sobald das Kontrollblatt voll (5 Stunden) ist, geben Sie uns das Kontrollblatt ab (GymO Fach im Postraum, Mail, Post,…) und wir überweisen Ihnen den Lohn. Sie dürfen uns das Kontrollblatt auch unvollständig abgeben, falls Sie keine 5 Stunden Nachhilfe geben.

Der Schüler zahlt jeweils 5 Stunden im Voraus auf unser Projektkonto ein, um Ihre Sicherheit zu gewähren.

Finanzielles

Alle Einzelheiten zum Finanziellen finden Sie in der Rubrik "Preise"